8. Deutscher Computerspielpreis in München – GAME freut sich über umfangreiche Unterstützung

Berlin, 07.04.2016: Heute kommen bereits zum 8. Mal die wichtigsten, kreativsten und besten Protagonisten der deutschen Games-Branche zusammen, um gemeinsam das Schaffen der heimischen Branche beim Deutschen Computerspielpreis zu würdigen. Während der Veranstaltung in der BMW Welt werden die besten deutschen, aber auch internationalen Spiele des letzten Jahres in insgesamt 14 Kategorien ausgezeichnet und ein Preisgeld in Höhe von 470.000€ ausgeschüttet.

Durch die feierliche Gala, die von einem umfassenden Rahmenprogramm mit Deutschlands besten Cosplayern sowie einer Gaming-Lounge mit den neuesten VR-Erfahrungen begleitet wird, führt in diesem Jahr TV-Moderatorin Anette Möller. Neben vielen Branchengrößen und Prominenten Laudatoren wie z.B. Digitalminister Dobrindt, YouTube Star LeFloid, Kaya Yanar und Antoine Monot jr. wird die Berliner Elektropop-Band Mia für musikalische Unterhaltung sorgen. Sowohl die Gala als auch die Blue-Carpet-Show mit Interviews von Sarazar können ab 19 Uhr im Live-Stream unter http://deutscher-computerspielpreis.de/live verfolgt werden.

Das Preisgeld wird auch in diesem Jahr wieder von Politik und Wirtschaft getragen. Der GAME bedankt sich an dieser Stelle bei seinen Unterstützern PlusServer, den German Dev Days, Deck13, Aerosoft, Target Games und Prof. Dr. Linda Breitlauch für ihr tatkräftiges Engagement.

PlusServer, der deutsche Managed-Hosting-Marktführer mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Hosting-Geschäft und sieben Rechenzentren in Deutschland leistet hierbei einen signifikanten Beitrag. Auch die vom 24. – 25. Mai in Frankfurt am Main stattfindenden German Dev Days, eine Entwicklerkonferenz mit hochkarätigen Teilnehmern, unterstützt den Verband als Preisgeldstifter. Wie schon in den Vorjahren gilt der Dank ebenfalls Deck13 und den Simulationsexperten von Aerosoft, die den GAME und seine Bemühungen Rund um den DCP bereits seit mehreren Jahren aktiv unterstützen. Nicht zuletzt seien noch Target Games, ein Game Accelerator aus Berlin, und GAME-Vorstand Prof. Dr. Linda Breitlauch erwähnt, die mit einer privaten Spende zum Preisgeld  beisteuert.

Das Team des GAME Bundesverbands der deutschen Games-Branche e.V. drückt allen Nominierten die Daumen und bedankt sich für die tatkräftige Unterstützung aus der Branche.

 

Weitere Informationen zu den Preisgeldstiftern:

PlusServer

German Dev Days 2016

Deck13

Aersosoft

Target Games

Über GAME: Der Bundesverband der deutschen Games-Branche e.V. (GAME) ist der Verband der deutschen Computer- und Videospielbranche. Der Verband repräsentiert mit seinen über 100 Mitgliedern die breite Mehrheit der in Deutschland im Bereich der Computerspieleentwicklung und Vermarktung tätigen Unternehmen, u.a. sind darunter regelmäßig die Mehrheit der Gewinner des Deutschen Computerspiele Preises. 2004 gegründet, setzt sich der Verband seit über zehn Jahren konsequent für die Verbesserung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen des Marktstandortes Deutschland ein. Tätigkeitsschwerpunkte sind dabei Jugend-, Verbraucher-, und Datenschutz sowie Urheberrecht und eCommerce.

Wie kein anderes Medium verbinden Computerspiele die Elemente Literatur, Musik und Film – und ergänzen sie um die spannenden Möglichkeiten der Interaktion. Aus diesem Grund arbeitet der GAME aktiv an der gesellschaftlichen und politischen Gleichbehandlung der Games-Branche mit anderen Teilen der Kreativwirtschaft und ist deshalb seit 2008 über die Sektion Film und audiovisuelle Medien Mitglied des Deutschen Kulturrats und Gesellschafter der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK).

Fussball hallenschuhe detské kopačky voetbalschoenen sale fotbollsskor webshop Scarpe calcio scontate chaussure de football pas cher billige fotballsko på nett på billigt cykeltøj

  • basketball trikots
  • fotballdrakter
  • replica watches for men and women on Qualitywatcheshq.com.