Teilen:

Archive

GAME erneut mit Gemeinschaftsstand auf der gamescom

Berlin, 05. Juli 2017: Auch in diesem Jahr wird der Bundesverband der deutschen Games-Branche e.V. (GAME) wieder mit einem Gemeinschaftsstand im B2B-Bereich der gamescom vertreten sein.

Der Stand des GAME e.V., welcher mit ca. 500 qm in etwa identisch zum Vorjahr ist, befindet sich in diesem Jahr im Gemeinschaftsbereich der deutschen Netzwerke, Förderer und Verbände in Halle 3.2 (Stand c-012g – d013g) und wird wieder mit einer angenehm wohligen Businessatmosphäre und einem allumfassenden All-Inclusive-Service punkten. Zu den Serviceleistungen gehören neben der schlüsselfertigen Bereitstellung einzelner Meetingräume auch das Organisieren der Termine vor Ort durch das GAME Eventteam, sowie eine umfassende Versorgung mit Speis und Trank. Ebenfalls werden wieder verschiedene Netzwerkevents im standeigenen Loungebereich stattfinden.

Die bisherigen Aussteller setzen sich aus GAME-Mitgliedern wie z.B. Assemble Entertainment, Aerosoft, Daedalic Entertainment, Deck 13 Interactive, Eurovideo, Headup Games, remote control productions und Tivola Publishing, aber auch aus nicht GAME-Mitgliedern wie z.B. 4-real, sowie internationalen Firmen wie Trion Worlds und PQube Ltd. zusammen. Weitere nationale als auch internationale Aussteller werden bis zum Termin im August die bunte Mischung komplettieren.

Wer ebenfalls Teil dieses Angebots sein möchte, kann sich für eine Buchungsanfrage jederzeit an events@game-bundesverband.de wenden. Ein paar Kabinen stehen noch zur Verfügung..

 

Über GAME: Der Bundesverband der deutschen Games-Branche e.V. (GAME) ist der Verband der deutschen Computer- und Videospielbranche. Der Verband repräsentiert mit seinen über 110 Mitgliedern die breite Mehrheit der in Deutschland im Bereich der Computerspieleentwicklung und Vermarktung tätigen Unternehmen. 2004 gegründet, setzt sich der Verband seit über zehn Jahren konsequent für die Verbesserung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen des Marktstandortes Deutschland ein.

Wie kein anderes Medium verbinden Computerspiele die Elemente Literatur, Musik und Film – und ergänzen sie um die spannenden Möglichkeiten der Interaktion. Aus diesem Grund arbeitet der GAME aktiv an der gesellschaftlichen und politischen Gleichbehandlung der Games-Branche mit anderen Teilen der Kreativwirtschaft und ist deshalb seit 2008 über die Sektion Film und audiovisuelle Medien Mitglied des Deutschen Kulturrats und Gesellschafter der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK).

Pressekontakt GAME:
GAME Pressestelle

Stefan Marcinek, Timm Walter
Tel: (+49) 030 346 55 09 80
Email: press@game-bundesverband.de

Fussball hallenschuhe detské kopačky voetbalschoenen sale fotbollsskor webshop Scarpe calcio scontate chaussure de football pas cher billige fotballsko på nett på billigt cykeltøj

  • basketball trikots
  • fotballdrakter
  • luxus uhren replicareplica watches for men and women on Qualitywatcheshq.com.