games.net Summer Reception am 05. Juli bildet Auftakt zur GAME-Netzwerk-Veranstaltungsreihe Regio Summits im ganzen Bundesgebiet

9. Juni 2016, Berlin – Am 05. Juli feiert der GAME Bundesverband der deutschen Games-Branche e.V. zusammen mit dem games.net berlinbrandenburg und dem Medienboard Berlin-Brandenburg in Berlin nicht nur sein diesjähriges Sommerfest, sondern auch den Auftakt zu einer Reihe neuer Netzwerk-Veranstaltungen, die künftig an verschiedenen Orten im gesamten Bundesgebiet stattfinden sollen. Die „Regio Summits“ sollen als kontinuierliche Netzwerk-Events dienen und werden in den Hotspots der deutschen Branche veranstaltet.

GAME-Geschäftsführer Thorsten Unger erklärt: „Die Vernetzung der deutschen Games-Branche ist ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit des GAME Bundesverband der deutschen Games-Branche e.V.. Dabei kooperiert GAME bewusst mit den regionalen Netzwerken und öffentlichen Förderern in den einzelnen Regionen. Sie haben eine wichtige Aufgabe, die wir gerne auf Bundesebene begleiten wollen.“  

Die Regio Summits werden in Abständen von etwa zwei bis drei Monaten stattfinden. Nach dem Sommerfest werden die Veranstaltung unter spezielle Themen gestellt und bestehen aus Kurzimpulsen sowie dem Beisammensein zum Netzwerken.

Eröffnet wird die games.net Summer Reception 2016 in Berlin von Dorothee Bär, der parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, die auch Jury-Vorsitzende des Deutschen Computerspielpreises ist. „Wir freuen uns auf gut 300 Gäste, und besonders auch auf die  Ansprache  von Frau Dorothee Bär. Ihr Engagement für die Branche ist herausragend.“, so GAME-Geschäftsführer Thorsten Unger.

Genaue Daten der weiteren Veranstaltungen gibt der GAME in Kürze bekannt.

Über GAME: Der Bundesverband der deutschen Games-Branche e.V. (GAME) ist der Verband der deutschen Computer- und Videospielbranche. Der Verband repräsentiert mit seinen über 100 Mitgliedern die breite Mehrheit der in Deutschland im Bereich der Computerspieleentwicklung und Vermarktung tätigen Unternehmen, u.a. sind darunter regelmäßig die Mehrheit der Gewinner des Deutschen Computerspiele Preises. 2004 gegründet, setzt sich der Verband seit über zehn Jahren konsequent für die Verbesserung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen des Marktstandortes Deutschland ein. Tätigkeitsschwerpunkte sind dabei Jugend-, Verbraucher-, und Datenschutz sowie Urheberrecht und eCommerce.

Wie kein anderes Medium verbinden Computerspiele die Elemente Literatur, Musik und Film – und ergänzen sie um die spannenden Möglichkeiten der Interaktion. Aus diesem Grund arbeitet der GAME aktiv an der gesellschaftlichen und politischen Gleichbehandlung der Games-Branche mit anderen Teilen der Kreativwirtschaft und ist deshalb seit 2008 über die Sektion Film und audiovisuelle Medien Mitglied des Deutschen Kulturrats und Gesellschafter der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK).

Fussball hallenschuhe detské kopačky voetbalschoenen sale fotbollsskor webshop Scarpe calcio scontate chaussure de football pas cher billige fotballsko på nett på billigt cykeltøj

  • basketball trikots
  • fotballdrakter
  • replica watches for men and women on Qualitywatcheshq.com.