Vorstand

Stefan Marcinek

Vorstandsvorsitzender

Stefan Marcinek, Jahrgang 1977, ist seit den späten 1990er Jahren in der Spielebranche aktiv. Zuerst als Redakteur, später als Chefredakteur der deutschen GameLoft AG, wechselte er auf die dunkle Seite der Macht und war als PR Manager tätig. Er gründete 2003 den Indie-Publisher Comport Interactive und im Sommer 2006 mit einem Geschäftspartner den unabhängigen Spielepublisher Kalypso Media Group mit Sitz in Worms am Rhein. Ende 2015 verkaufte er seine Firmenanteile und verließ das Unternehmen, um sich neuen Herausforderungen zu widmen. Er ist Veranstalter der GermanDevDays in Frankfurt am Main und seit April 2016 Vorstandsvorsitzender des GAME Bundesverbandes.


Prof. Dr. Linda Breitlauch

Stellvertretende Vorstandsvorsitzende

Hochschule Trier
https://www.hochschule-trier.de/

Prof. Dr. Linda Breitlauch studierte zuerst Betriebswirtschaftslehre, bevor sie an der Hochschule für Film und Fernsehen in Babelsberg ein Studium der Film- und Fernsehdramaturgie absolvierte.

2008 promovierte sie über Dramaturgie in Computerspielen. Neben Projektleitungen im Export und Verlagswesen führte sie als Creative Producer u. a. verschiedene Filmprojekte durch, verfasste Spielkonzepte und Drehbücher sowie wissenschaftliche und fachjournalistische Beiträge.

2007 wurde Linda Breitlauch zur ersten Professorin für Gamedesign in Europa nach Düsseldorf berufen. Seit April 2014 lehrt sie Game Design im Studiengang „Intermedia Games“ an der Hochschule Trier.

Sie lehrt und forscht mit besonderem Fokus auf „Dynamic Storytelling“, „Serious Games“ sowie Spielertypenoptimierte Gameplaymechaniken.

2011 wurde sie nominiert für den „European Women in Games Hall of Fame Award“. Sie ist u.a. Jurymitglied des „Deutschen Computerspielpreises“, des „Deutschen Entwicklerpreises“, des „red dot: design award“ sowie dem „Tommi“ Kindersoftwarepreis. Außerdem unterstützt sie als Beiratsmitglied u.a. den EFRE-Förderwettbewerb des Landes Nordrhein-Westfalen „CreateMedia.NRW“.

Linda Breitlauch unterstützt im Verband vor allem die Themenfelder Kultur, Förderung, Serious Games und Ausbildung und ist Ansprechpartnerin der entsprechenden Arbeitskreise. Darüber hinaus kümmert sie sich um die Pflege und den Ausbau des Netzwerks zwischen Nachwuchs und Industrie. Ihre Zuständigkeit im Verband sind die Stiftung und als Jurymitglied natürlich auch der Deutsche Computerspielpreis.


 Linda Kruse

Mitglied des Vorstands

the Good Evil GmbH
http://thegoodevil.com/

Linda Kruse ist Gründerin von und Game Designerin bei the Good Evil GmbH aus Köln. Vor ihrem Master of Arts in Game Design absolvierte sie einen Bachelor of Arts in Filmproduktion. Gearbeitet hat Linda davor, danach und währenddessen als Producer, Webdesigner und an Vermarktung & Vertrieb von internationalen Kinofilmen weltweit. Bei the Good Evil kann Linda Wissensvermittlung und non-lineare Erzählformen mit ihrer Vorliebe für wilde Tiere verbinden und entwickelt Spiele für eine bessere Zukunft, u.a. „Squirrel & Bär“.  Sie hat einen Lehrauftrag an der Hochschule Mainz (Game Design, Virtual Reality).
Im GAME Verband ist Linda Ansprechpartnerin für den Arbeitskreis Serious Games und zuständig für die Kommunikation innerhalb des Verbandes zwischen Mitgliedern und Vorstand. Ihre Herzensangelegenheit ist es den Einsatz von Spielen in der Aus- und Weiterbildung zu fördern.

 Ramak Molavi

Mitglied des Vorstands

Gameduell GmbH
www.gameduell.de

Schwerpunkt der Regulierungsthemen sind Games-relevante Themen wie Urheberrecht, Datenschutz, IT Sicherheit und verwandte Rechtsgebiete. Gesetzgeberische Aktivitäten werden gescreent. Anhand von Stellungnahmen wird die Position des GAME und seiner Mitglieder öffentlich mitgeteilt um zu verhindern, dass aufgrund von Informationsdefiziten falsche Schlüsse in Bezug auf Gesetzgebungen getroffen werden.

GAME-Mitglieder werden frühzeitig über anstehende Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen informiert, damit diese sich gezielt darauf vorbereiten können. Best-Practice-Empfehlungen sollen die Implementierung in den Unternehmen erleichtern. Workshops und Infoveranstaltungen sind in Planung. Bei allen Fragen und Vorschlägen rund um Recht und Regulierung im GAME Verband oder außerhalb, könnt Ihr Ramak Molavi kontaktieren.


Johannes Roth

Mitglied des Vorstands

Mimimi Productions
http://www.mimimi-productions.de/

Johannes Roth ist Gründer des 2011 in München gegründeten Entwicklerstudios Mimimi Productions. Neben seinem Vorstandsvorsitz im Games Bavaria Munich e.V. seit Januar 2015, ist er seit April 2016 auch Vorstandsmitglied des GAME Bundesverbandes und damit endlich deutschlandweit tätig. Es war ihm schon immer wichtig, insbesondere die lokale Gamesbranche mitzugestalten und voranzubringen. Für ihn ist deshalb die Kommunikation mit den Mitgliedern und die Repräsentation der zahlreichen aufstrebenden jüngeren Firmen innerhalb des Verbandes eine Herzensangelegenheit.

Fussball hallenschuhe detské kopačky voetbalschoenen sale fotbollsskor webshop Scarpe calcio scontate chaussure de football pas cher billige fotballsko på nett på billigt cykeltøj

  • sac longchamp pas cher
  • longchamp handtasche
  • bottes ugg pas cher
  • ugg boots sale günstig
  • billiga uggs rea
  • basketball trikots
  • fotballdrakter
  • replica watches for men and women on Qualitywatcheshq.com.