Teilen:

Archive

Presse-Statement des GAME zur aktuellen Situation beim DCP:

Berlin, 27. April 2017: Der Deutsche Computerspielpreis ist unlängst durch Unstimmigkeiten während der Hauptjurysitzung negativ aufgefallen. In den meisten Kategorien fehlten bei der Auszählung Stimmen. Da keine Enthaltungen oder Abwesenheiten gezählt wurden, konnte deren Verbleib nicht festgestellt werden. Bei drei Kategorien ist dies aus Gründen der jeweils knappen und somit entscheidenden Mehrheiten relevant.

Diese Unstimmigkeiten waren den Ausrichtern bewusst. Die während der Jurysitzung anwesenden Vertreter des Bundesverbands der deutschen Games-Branche e.V. (GAME) haben noch während der Sitzung Initiative ergriffen und proaktiv auf die Diskrepanzen während der Wahl hingewiesen und auf eine schnelle und unkomplizierte Lösung des Problems hingearbeitet. Es konnte jedoch bis heute keine Einigung zwischen den Ausrichtern erzielt werden.

Der GAME wird auch weiterhin in Kooperation mit den anderen Ausrichtern maßgeblich daran mitarbeiten, den Deutschen Computerspielpreis in Zukunft weiter zu unterstützen und zu verbessern.

Für weitere Fragen zum Thema steht der Vorstand gerne bereit.

Fussball hallenschuhe detské kopačky voetbalschoenen sale fotbollsskor webshop Scarpe calcio scontate chaussure de football pas cher billige fotballsko på nett på billigt cykeltøj

  • sac longchamp pas cher
  • longchamp handtasche
  • bottes ugg pas cher
  • ugg boots sale günstig
  • billiga uggs rea
  • basketball trikots
  • fotballdrakter
  • replica watches for men and women on Qualitywatcheshq.com.